News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Schleuser aktiv – Bundespolizei verhindert zwei Schleusungen in zwei Stunden

10.12.2018 |  Von  |  Deutschland, Ereignisse, Polizeinews  | 
Schleuser aktiv - Bundespolizei verhindert zwei Schleusungen in zwei Stunden

Sonntagnacht (9. Dezember) hat die Bundespolizei in kürzester Zeit zwei Schleusungen vereitelt.

Kurz nach Mitternacht versuchte ein Afghane drei türkische Männer unerlaubt mit dem Pkw nach Deutschland zu bringen. Etwa zwei Stunden später beförderten zwei mutmassliche Schleuser, bangladeschischer sowie indischer Herkunft, zwei pakistanische und zwei indische Insassen im Kleinbus durch den Grenztunnel, worauf sie die Bundespolizisten stoppten.

Weiterlesen »

13-Jähriger mit Verdacht auf Betäubungsmittelvergiftung im Zug

10.12.2018 |  Von  |  Deutschland, Ereignisse, Polizeinews  | 
13-Jähriger mit Verdacht auf Betäubungsmittelvergiftung im Zug

Am 09.12.2018 gegen 15:00 Uhr wurden die Beamten des Bundespolizeireviers Wismar zur Unterstützung zum Bahnhof Wismar gerufen.

Durch den Zugbegleiter wurde gemeldet, dass sich im Regionalzug RE 13124 von Rostock nach Wismar eine jugendliche männliche Person befinden soll, die nicht im Besitz eines Fahrscheines und hilfsbedürftig ist.

Weiterlesen »

Terrassentüren und Rolläden im Wald

Terrassentüren und Rolläden im Wald

Ein zuständiger Jagdpächter meldete bei der Polizei eine illegale Ablagerung von zwei Terrassentüren mitsamt der Glasfüllung und dazugehörende Rolläden, welche in einem Waldstück nördlich der Wasgaugemeinde von unbekanntem Umweltfrevler in den Wald geworfen wurde.

Hinweise bitte an die PI Bad Bergzabern, Tel. +49 (0) 6343-9334-0.

Weiterlesen »

Mann eröffnet Feuer aus einer scharfen Schusswaffe in Richtung Polizisten

Mann eröffnet Feuer aus einer scharfen Schusswaffe in Richtung Polizisten

Sonntagnachmittag erhielt die Landeseinsatzzentrale in Erfurt einen Notruf eines Mannes aus Georgenzell. Dieser teilte mit, dass sich eine Freundin seiner Tochter in seinem Wohnhaus aufhält, die von ihrem Exfreund verfolgt und bedroht wird.

Der Mann gab weiterhin an, dass er bereits vor dem Notruf Kontakt zu dem 28-Jährigen aufnehmen wollte und ihn in seinem Fahrzeug ansprach. Der 28-Jährige bedrohte daraufhin den Mann mit einem pistolenähnlichen Gegenstand.

Weiterlesen »

Kind rennt über die Fahrbahn – Mehrere Verletzte nach Gefahrenbremsung in Bus

Kind rennt über die Fahrbahn - Mehrere Verletzte nach Gefahrenbremsung in Bus

Fünf Fahrgäste sind am Montagabend (10.12.2018) in einem Bus der Linie 56 nach einer Gefahrenbremsung verletzt worden.

Der Linienbus fuhr gegen 16.20 Uhr von der Haltestelle Nastplatz in Richtung Münster los, als nach ca. 100 Metern ein neun Jahre alter Junge offenbar unachtsam von rechts nach links über die Strasse rannte.

Weiterlesen »

Jugendlicher stösst 78-Jährigen gegen geparktes Auto

10.12.2018 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews, Verbrechen  | 
Jugendlicher stösst 78-Jährigen gegen geparktes Auto

Ein 16-Jähriger hat am Samstag gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz eines in der Carl-Bellmer-Strasse in Niefern gelegenen Supermarktes einen 78 Jahre alten Mann umgestossen.

Der Senior fiel daraufhin gegen ein geparktes Auto und trug eine Kopfplatzwunde davon, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Am Pkw war dabei ein Schaden von geschätzten 700 verursacht worden.

Weiterlesen »