News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Kanton Schaffhausen: Achtung! Vor falschen Polizisten wird gewarnt

Kanton Schaffhausen: Achtung! Vor falschen Polizisten wird gewarnt

Am Dienstagvormittag (16.07.2019) gingen bei der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen über Anrufe bzw. mögliche Betrugsversuche von „falschen Polizisten“ ein.

Die Schaffhauser Polizei rät zu dringender Vorsicht und bittet die Bevölkerung insbesondere Seniorinnen und Senioren diesbezüglich zu sensibilisieren.

Weiterlesen »

Schlatt TG: 52-jähriger Velofahrer verletzt sich bei Sturz

Schlatt TG: 52-jähriger Velofahrer verletzt sich bei Sturz

Ein Velofahrer musste am Montagabend nach einem Unfall in Schlatt ins Spital geflogen werden.

Der 52-jährige Velofahrer war kurz nach 21.30 Uhr auf der Frauenfelderstrasse in Richtung Schlatt unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er ohne Dritteinwirkung die Kontrolle über sein Velo und stürzte zu Boden.

Weiterlesen »

Erstfeld UR: Lastwagen mit technischen Mängeln aus dem Verkehr gezogen

Erstfeld UR: Lastwagen mit technischen Mängeln aus dem Verkehr gezogen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Dienstag, 16. Juli 2019, gegen 11.00 Uhr, befuhr ein jurassischer Lastwagen mit Anhänger das Schwerverkehrszentrum in Erstfeld, als ein Mitarbeitender der Kantonspolizei Uri spezielle Geräusche bemerkte.

Bei der anschliessenden Kontrolle der Fahrzeugkombination stellten die Kontrolleure fest, dass die Befestigung der Räder auf der zweiten Achse schadhaft war, teilweise fehlten und die Radzentrierung nicht den Normen entsprach. Daher musste die Fahrzeugkombination aus technischen Gründen stillgelegt werden.

Weiterlesen »

Gurtnellen UR / A2: Wohnmobil brannte auf der Autobahn

Gurtnellen UR / A2: Wohnmobil brannte auf der Autobahn

Am Dienstagmorgen, 16. Juli 2019, kurz vor 10.15 Uhr, erhielt die Kantonspolizei Uri die Meldung, dass auf der Autobahn A2 in Gurtnellen ein Wohnmobil in Brand geraten ist.

Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte konnten das brennende Wohnmobil rasch löschen. Der Lenker des Wohnmobils wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von rund 50’000 Franken.

Weiterlesen »